Drucken

Beiträge zum Thema: EM

Blog


Veröffentlicht am von

Die Teichsaison ist eröffnet, Vorteile der EM Teichbehandlung

Mit einer Frühjahrsbehandlung  mit EM aktiv,Zeobas ultrafeinund EM- Keramikpulver entsteht ein Milieu, in dem sich Wasserpflanzen besser entwickeln und somit dem Wasserkörper mehr Nährstoffe entziehen können. Duruch die Effektiven Mikroorganismen wird im Schotterkörper die Entstehungvon Fäulnis unterbunden und somit weniger Nährstoffe im Wasser rückgelöst.

Durch EM werden Schlamm bzw. Sedimente reduziert und so ideale Voraussetzungen für ein geringeres Algenwachstum, klares Wasser und eine ungetrübte Teichsaison geschaffen. EM - Keramik wird am besten in durchströmten Bereiche, wie z. B. Wasserläufe oder Skimmer eingebracht.

Sie unterstützt die Wirkung der effektiven Mikroorganismen und sorgt zusätzlich für die Reduktion der Oberflächenspannung für ein angenehm weiches Wasser.

Einladung zum kostenfreien Webinar am 09.05. um 18.30 Uhr, Klare Sicht im Teich mit effektiven Mikroorganismen.

Anmelung über www.Multikraft.at/ aktuelles und service/webinar

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Heilsam Messe Glücksburg 24.03. 2019, Eintritt frei

Liebe EM Freunde,

am 24. März findet Ihr uns auf der Heilsam Messe auf Stand 19. Um 12.15  stellen wir  im Clubraum 09 im Rahmen eines Vortrages die spannende Welt der effektiven Mikroorganismen vor. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EM, Heilsam Messe, Vortrag
Veröffentlicht am von

Enkeltauglich leben, Wer macht mit?

Bundesweites Projekt: Enkeltauglich leben

Was ist die Absicht dahinter?


„Dass die Welt auch noch für unsere Enkelkinder eine lebenswerte Zukunft bietet. “Enkeltauglich leben! Ja natürlich – was kann ich dafür tun?
„Mehr als Sie glauben.“

Enkeltauglich- Wie kann man es besser formulieren, dass die Welt uns nicht alleine gehört, sondern dass nach uns auch unsere Kinder und Enkelkinder ein Recht auf eine Umwelt haben, in der man sich gesund, frei und unbeschwert bewegen kann.

Erleben Sie in der Gruppe, als Spiel, wie Sie vom „nur darüber reden“ ins „Tun“ kommen. Wie Sie die Erfahrung machen, dass es sinnvoll ist, kleine Änderungen im Alltag zu realisieren. Wie aus einer kleinen Bewegung allein – in der Gruppe etwas Großes entstehen kann.

Das „Spiel“ findet in einer Kleingruppe statt. Hier werden Ideen ausgetauscht, was jeder oder auch die Gruppe im Kleinen oder Größeren tun kann, um einen nachhaltigeren Lebensstil umzusetzen. Die Gruppe motiviert und spornt zu Veränderungen an. Bei jedem Treffen verabreden die Teilnehmer, was sie bis zum nächsten Mal in der eigenen kleinen Welt verändern wollen.

Egal ob es ein kleines Vorhaben ist, wie etwa zu einer ethisch orientierten Bank zu wechseln, oder ein großes und Sie steigen für einen Monat auf vegane Ernährung um – jede Idee ist willkommen.

In der Gruppe macht es Spaß, Ziele zu definieren, Anregungen zu bekommen und am Ende des Kurses als gemeinsamer Sieger festzustehen.

Rahmenbedingungen:

  • 6 Treffen
  • einmal im Monat
  • ca. 2,5 Stunden
  • 5 bis 10 Teilnehmer
  • Gruppenaktionen nach Verabredung
  • 1 Moderator

Ich möchte dieses Projekt umsetzen und suche Menschen, die Lust haben, etwas zu bewegen.

Bitte fühlen Sie sich auch angesprochen, wenn Sie noch keine Enkelkinder haben, jedes Engagement ist willkommen, die Teilnahme ist altersunabhängig J

Bitte melden Sie sich bei Corina Blaase, EM Inntal, Barkelsby, Rieseber Str. 2

Tel. 04351 899191 oder info@em-inntal.de

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EM, Enkeltauglich leben
Veröffentlicht am von

Frühlingsgefühle

Ja, kein Witz, auch effektive Mikroorganismen haben Frühlingsgefühle.

 

Bitte wundern Sie sich nicht, wenn Ihre Bag in Boxes prall werden oder die Flaschen sprudelig beim Öffnen. Das Produkt ist nicht kaputt.

Lassen Sie einfach öfter den Druck ab.

Em Inntal wünscht Ihnen einen schönen Frühling. Bei Fragen dürfen Sie gerne anrufen.

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EM, Frühling, sprudelig
Veröffentlicht am von

EM bei Schmerzen, eine Erfolgsgeschichte

Die grauen Pipes haben uns den Urlaub gerettet. Mein Mann startete schon mit Nervenschmerzen im Gesicht in den Urlaub. Der Zahnarzt gab uns Ibuprofen mit und ein Nervenöl  zum Eincremen. Die Schmerzen wurden aber immer schlimmer und nichts half. Wir waren kurz davor, den Urlaub abzubrechen. Da las ich ,,per Zufall" im EM Journal einen Artikel über den Einsatz der grauen Pipes bei Schmerzen und Schwellungen. Einen Vorrat an Pipes habe ich immer im Wohnmobil dabei. Ein Versuch war es wert. Also eine Pipe ins Ohr, eine weitere Pipe in den Mund wie ein Lutschbonbon. Schon nach einer halben Stunde waren die Schmerzen deutlich weniger, nachts konnte er ohne Schmerzmittel schlafen und am nächsten Tag war der Schmerz weg.  Wir geniessen weiter die wunderschöne Landschaft in der Bretagne. Danke an die kleinen Helfer , die täglich unser Leben bereichern!

Demnächst mehr zu diesem Thema im Shop unter der Katagorie ,, Wohlbefinden"

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EM, Schmerzen, graue Pipes