Drucken

Blog

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog


1 - 10 von 42 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Garetndünger aus Bokashi- so werden Sie zum Gärtner des Jahres 2019

Aus Küchenabfällen Bio Dünger für den Garten selber machen

Küchenabfälle imBokashi Eimer kinderleicht und geruchsfrei zu hochwertigem Dünger fermentieren. Das geht ganz einfach, spart Geld und schließt den Naturkreislauf.

Aber was genau ist Bokashi?

Der Ausdruck Bokashi kommt aus Japan und bedeutet sinngemäß „fermentiertes, organisches Allerlei“. Es wird unter Zusatz von Effektiven Mikroorganismen und unter Luftausschluss hergestellt. Bei der üblichen Kompostierung werden die Gartenabfälle langsam durch sauerstoffliebende Mikroorganismen umgebaut. Im Gegensatz dazu werden bei der Bokashierung die organischen Materialien durch Fermentation sehr rasch umgewandelt. So entstehen mehr Vitamine, organische Säuren, Enzyme und Antioxidantien, die das Bodenleben anregen und somit Wachstum und Immunsystem der Pflanzen fördern.

Was kann man alles in den Bokashi Haushaltseimer geben?

  • Gemüse-, Obstabfall
  • Fingernägel, Haare
  • Kaffeesatz
  • Gekochte Speisereste
  • Kein Fleisch und kein schon fauliger Abfall

Was man dazu noch braucht, ist Bokashi getrocknet oder Pflanzenkohle und eine Flüssiglösung mit Effektiven Mikroorganismen, z.B.EMa.

Nach 2 Wochen kann das fermentierte Material aus dem Bokashi Eimer entnommen werden. Ein wertvoller Dünger ist entstanden und kann in den Boden eingearbeitet werden. Durch einen gesunden Boden entstehen gesunde Pflanzen.

Die Vorteile der Fermentation sind:

  • ein kleiner Kreislauf wird geschlossen
  • durch den Organik Eintrag in den Boden wird Humus aufgebaut
  • Bokashigaben lockern den Boden innerhalb weniger Monate
  • Bokashi fördert die Population des Bodenlebens
  • beim Fermentieren entstehen keine hohen Temperaturen (wie beim Kompost), dadurch auch kein Energieverlust
  • beim Fermentieren entstehen Vitamine, Enzyme, Aminosäuren und Antioxidantien (wie bei der Sauerkraut-Herstellung)
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die Teichsaison ist eröffnet, Vorteile der EM Teichbehandlung

Mit einer Frühjahrsbehandlung  mit EM aktiv,Zeobas ultrafeinund EM- Keramikpulver entsteht ein Milieu, in dem sich Wasserpflanzen besser entwickeln und somit dem Wasserkörper mehr Nährstoffe entziehen können. Duruch die Effektiven Mikroorganismen wird im Schotterkörper die Entstehungvon Fäulnis unterbunden und somit weniger Nährstoffe im Wasser rückgelöst.

Durch EM werden Schlamm bzw. Sedimente reduziert und so ideale Voraussetzungen für ein geringeres Algenwachstum, klares Wasser und eine ungetrübte Teichsaison geschaffen. EM - Keramik wird am besten in durchströmten Bereiche, wie z. B. Wasserläufe oder Skimmer eingebracht.

Sie unterstützt die Wirkung der effektiven Mikroorganismen und sorgt zusätzlich für die Reduktion der Oberflächenspannung für ein angenehm weiches Wasser.

Einladung zum kostenfreien Webinar am 09.05. um 18.30 Uhr, Klare Sicht im Teich mit effektiven Mikroorganismen.

Anmelung über www.Multikraft.at/ aktuelles und service/webinar

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

In die Gartensaison starten

Gießen mit EM-aktiv belebt den Boden mit regenerativen Mikroben. Urgesteinsmehl und EM-Keramikpulver werden über alle Flächen gestreut .

Küchenbokashi , der über die Wintermonate gesammelt wurde, wird jetzt in die  leeren Gemüsebeete eingegraben oderder verteilt. Gießen Sie EM-aktiv (50 ml)  pro 10 L Wasser wöchentlich. • Die mikrobielle Vielfalt erhöht den Anteil an regenerativen Mikroorganismen im Boden und auf  den Blättern. Dies erschwert pathogenen Keimen sich zu etablieren. Blattkrankheiten werden so wirkungsvoll vorgebeugt.

Samen mit EM-Keramikpulver beizen: Blumen- oder Gemüsesamen mit einer Msp. EM-Keramikpulver bestäuben  und lagern. Das stärkt die Vitalität der Samen und die Keimfähigkeit.  Auch kurz vor der Aussaat ist dies noch sinnvoll. Knollen (z.B. Kartoffeln) werden vor dem  Pflanzen mit einer EM-aktiv-Lösung 20 ml / 1 L Wasser besprüht und ianschließend mit EM Keramikpulver bestäubt.

Setzlinge in EM-Lösung tauchen: Vor dem Auspflanzen werden Gemüsepflänzchen in eine EMa-Lösung getaucht, um  Pflanzengesundheit und Wurzelwachstum zu fördern.  Topfpflanzen vor dem Pflanzen ausreichend darin tauchen - das unterstützt gutes Anwachsen.

Pflanzerde aufbereiten: Wenn Sie eigene Gartenerde oder Pflanzerde aufwerten wollen, mischen Sie pro 40 L Erde: 1-2 Teelöffel EM- Keramikpulver und bis zu 0,3 kg  Urgesteinsmehl . Optional können 2 L RoPro-Streu dazu gemischt werden . Mit 50 ml EM-aktiv in 10 L Wasser die Erde vor dem Bepflanzen ca. 14 Tage leicht feucht halten. Oder verwenden Sie  Schwarzerde für Beet und Balkonblumen, zum Auffüllen von  Hochbeeten oder Verbessern der Gartenerde (20 L / m2).

Kompost mit EM optimieren: Den Kompost bei jeder Füllung mit EM-aktiv (pur oder verdünnt) besprühen.

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Heilsam Messe Glücksburg 24.03. 2019, Eintritt frei

Liebe EM Freunde,

am 24. März findet Ihr uns auf der Heilsam Messe auf Stand 19. Um 12.15  stellen wir  im Clubraum 09 im Rahmen eines Vortrages die spannende Welt der effektiven Mikroorganismen vor. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EM, Heilsam Messe, Vortrag
Veröffentlicht am von

Weltwassertag am 22. März -Leaving no one behind, water and sanitation for all"

Der Weltwassertag

Ein guter Anlass für die wasserbezogene Öffentlichkeitsarbeit ist der Weltwassertag am 22. März, zu dem die Vereinten Nationen alljährlich aufrufen. Der Weltwasserstag 2019 steht unter dem Motto "Leaving no one behind – water and sanitation for all" – "Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle". Das Thema des World Water Development Reports, der immer aus Anlass des Weltwassertages von UN Water herausgegeben wird, konzentriert sich ebenso auf diese Thematik und lautet für 2019 "Leaving no one behind".

 

EM Keramik und EMa und eMB leisten hierbei einen wertvollen Beitrag.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Webinar Frühlingserwachen im Garten von Multikraft

Holen Sie sich die EM-Experten direkt nach Hause. Mit unseren neuen Webinaren können Sie sich über die Vorteile von Effektiven Mikroorganismen bequem vom Sofa aus informieren.

Die Webinare finden über die Plattform edudip statt und sind kostenlos. Nach einer kostenlosen Registrierung auf dieser Plattform können Sie sich für das aktuelle Webinar anmelden.

Im Frühling steht der Garten in den Startlöchern und wartet ungeduldig auf den Startschuss für die neue Gartensaison. Frühjahrsblüher pflegen, Aussaaten vorbereiten und Kübelpflanzen wieder in Schuss bringen. Damit aus Ihrem Garten im Frühling ein kleines Paradies wird, verraten wir, welche Gartenarbeiten im Frühling anstehen.

Montag, 4. März 2019, 18:30 Uhr

Mehr Infos dazu erhalten Sie bei EM- Inntal

Wir fruen uns über Ihren Anruf, Tel. 04351-  899191

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Enkeltauglich leben, Wer macht mit?

Bundesweites Projekt: Enkeltauglich leben

Was ist die Absicht dahinter?


„Dass die Welt auch noch für unsere Enkelkinder eine lebenswerte Zukunft bietet. “Enkeltauglich leben! Ja natürlich – was kann ich dafür tun?
„Mehr als Sie glauben.“

Enkeltauglich- Wie kann man es besser formulieren, dass die Welt uns nicht alleine gehört, sondern dass nach uns auch unsere Kinder und Enkelkinder ein Recht auf eine Umwelt haben, in der man sich gesund, frei und unbeschwert bewegen kann.

Erleben Sie in der Gruppe, als Spiel, wie Sie vom „nur darüber reden“ ins „Tun“ kommen. Wie Sie die Erfahrung machen, dass es sinnvoll ist, kleine Änderungen im Alltag zu realisieren. Wie aus einer kleinen Bewegung allein – in der Gruppe etwas Großes entstehen kann.

Das „Spiel“ findet in einer Kleingruppe statt. Hier werden Ideen ausgetauscht, was jeder oder auch die Gruppe im Kleinen oder Größeren tun kann, um einen nachhaltigeren Lebensstil umzusetzen. Die Gruppe motiviert und spornt zu Veränderungen an. Bei jedem Treffen verabreden die Teilnehmer, was sie bis zum nächsten Mal in der eigenen kleinen Welt verändern wollen.

Egal ob es ein kleines Vorhaben ist, wie etwa zu einer ethisch orientierten Bank zu wechseln, oder ein großes und Sie steigen für einen Monat auf vegane Ernährung um – jede Idee ist willkommen.

In der Gruppe macht es Spaß, Ziele zu definieren, Anregungen zu bekommen und am Ende des Kurses als gemeinsamer Sieger festzustehen.

Rahmenbedingungen:

  • 6 Treffen
  • einmal im Monat
  • ca. 2,5 Stunden
  • 5 bis 10 Teilnehmer
  • Gruppenaktionen nach Verabredung
  • 1 Moderator

Ich möchte dieses Projekt umsetzen und suche Menschen, die Lust haben, etwas zu bewegen.

Bitte fühlen Sie sich auch angesprochen, wenn Sie noch keine Enkelkinder haben, jedes Engagement ist willkommen, die Teilnahme ist altersunabhängig J

Bitte melden Sie sich bei Corina Blaase, EM Inntal, Barkelsby, Rieseber Str. 2

Tel. 04351 899191 oder info@em-inntal.de

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EM, Enkeltauglich leben
Veröffentlicht am von

Gut Leben Messe Husum 24.02.2019

Liebe EM Freunde,

am Wochenende ist es soweit. Wir freuen uns, Euch auf Stand 42 in Husum auf der Messe zu treffen.

Wir informieren über Neuigkeiten aus der EM Welt, beantworten eure Fragen und haben eine Auswahl an Produkten für den Verkauf dabei.

Für EM Neulinge gibt es Infomaterial in Hülle und Fülle.

Bis Sonntag, Eure Corina Blaase

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Gut Leben Messe Husum
Veröffentlicht am von

Darmkrebsvorsorge

Zum 18. Mal steht der März in ganz Deutschland im Zeichen der Darmkrebsvorsorge, eine Initiative der Felix Burda Stiftung. Dieses Jahr unter dem Motto:,, Es gibt kein zu jung für Darmkrebs. Rede mit deiner Familie."

 

Unterstützen Sie Ihre Darmgesundheit täglich mit viel Bewegung, ausreichender Flüssigkeitszufuhr (mindestens 2 Liter Wasser) und ausgewogener Ernährung mit Ballaststoffen.

Unsere Produkte Manju und MultiImpuls wirken als Probiotika und Präbiotika und wirken prophylaktisch und kurativ. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Eiszeit für Hundepfoten

Der Hund läuft ausschließlich auf seinen Zehen, die an der Unterseite mit den Pfotenballen ausgestattet sind, welche durch eine robuste Hornhaut geschützt.

Ein großes Fettpolster unter der dicken Hornhaut sorgt für eine zusätzliche Stoßfederung und entlastet so Knochen und Gelenke. Gemeinsam mit den Krallen verleiht die Hornhaut durch ihre Griffigkeit einen guten Halt auf fast jedem Untergrund.

Die zwischen den Zehen befindliche Haut ermöglicht der Pfote eine hohe Flexibilität. Außerdem trägt die Pfote, vor allem aber die Hornhaut, das gesamte Gewicht des Hundes.

 

Deshalb sollte die Hornhaut besonders im Winter geschützt und gepflegt werden.

Niedrige Temperaturen, Streusalz, Rollsplitt und scharfkantige Eisflächen können die Hundepfote schwer verletzen.

Die Oberfläche der Ballen sollte weich und glatt sein. Um dies zu erhalten, achten Sie bei Pflegeprodukten auf rein natürliche, schnell einziehende Inhaltsstoffe, den häufig schlecken die Hunde die Salben oder Lotionen ab.

Gut geeignet ist die EMVet Pfotenschutzcreme EMVet Pfotenschutz 50ml, diese bildet eine verlässliche Schutzschicht und ist gesundheitlich völlig unbedenklich.

Sie ist mit wohltuenden, regenerierenden pflanzlichen Inhaltsstoffen angereichert. Natürliches Kokosfett, Propolis, Ringelblumenextrakt und EM Keramikpulver nähren die anspruchsvolle Haut und helfen im Falle einer Verletzung bei der Regeneration, während sie die Hornhaut gleichzeitig dabei unterstützten, elastisch und strapazierfähig zu bleiben.

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: EMVET, Hund, Pfotenschutz
1 - 10 von 42 Ergebnissen