Drucken

MIt EM gesund durch die Winterzeit

Veröffentlicht am von

MIt EM gesund durch die Winterzeit

 

,,Der Darm ist das Tor zum Himmel“ sagten schon die weisen Gelehrten aus dem fernen China.

Die Darmbakterien bilden eine Schutzbarriere gegen eindringliche Keime und Gifte von außen. Sie unterstützen das Immunsystem, indem sie in der Darmwand die Antikörperbildung und Lymphaktivität fördern. Sie spalten unsere Nahrung auf und bilden lebenswichtige Hormone, Enzyme und Vitamine. Es gilt also, je vielfältiger und ausgeglichener die Darmflora, umso leichter kann das Immunsystem auf Störungen reagieren.

 

Ein paar Zahlen, Daten und Fakten

  • Vollständig ausgebreitet besitzt der Dünndarm mit 300 – 500m² eine wesentlich größere Oberfläche als die Haut mit ca. 1 – 2 m²
  • Neurogastroenterologen haben herausgefunden, dass z.B. 90 % der Produktion von Serotonin im Bauch stattfindet. Das heißt, dass unsere Stimmungen in erster Linie im Bauch lokalisiert sind.
  • Man fand heraus, dass die Nervenschädigungen bei Parkinson und Alzheimer bereits im Darm zu finden sind, bevor man sie im Hirn feststellt.
  • 70 % unseres Immunsystems sitzt im Darm.  Darmbakterien fördern in der Darmwand die Bildung von Antikörper.
  • ca. 1 Billiarde Darmbakterien besiedeln als Mikrobiota unseren Darm. Für eine gesunde Darmflora sind sie lebensnotwendig.

 

Das Thema Darmflora hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die Mikroorganismen versorgen uns mit Nährstoffen wie Vitamine und Enzyme, die unser Körper ohne deren Hilfe gar nicht herstellen bzw. aufnehmen könnte. Darüber hinaus halten sie pathogene Keime in Schach und sorgen dafür, dass sie sich nicht im Übermaß vermehren können. Gerade in den Wintermonaten, wo der Keimdruck durch hustende und niesende Kollegen, Freunde und Familienmitglieder deutlich zu spüren ist, macht es Sinn unsere kleinen Helfer im Darm tatkräftig zu unterstützen, damit sie uns wiederum gut unterstützen.

Ich bin bekennende Anwenderin der wirksamen EM-Produkte Multi Impuls Multi Impuls Fermentationsgetränk 1 Liter für ein gutes Bauchgefühlund Emikosan EMIKO®SAN 1,0 Literund habe damit bereits vielversprechende Erfolge bei mir selbst und meinen Kunden erzielt.

Bei Multi Impuls handelt es sich um ein Getränk in Bioqualität, welches in einem 3-monatigen Fermentationsprozess entsteht. Durch den Wildbesatz der enthaltenen Kamille und dem milchsauren Fermentationsvorgang von Ziegenmilch, Ziegenmolke, Gerste, Zitrone, Manju und Edelhefen bildet sich eine Mikrobengemeinschaft, die effizient und nachhaltig im Darm wirken kann. Das vegane Alternativprodukt heißt Emikosan. Beide Produkte sind für die ganze Familie geeignet. Natürlich macht eine Kur mit Multi Impuls oder Emikosan zur Steigerung des Wohlbefindens immer Sinn. Man muss nicht abwarten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist. Eine Herbstkur mit Effektiven Mikroorganismen unterstützt den Darm beim Jahreszeitenwechsel.

Sicher war fast jeder von uns schon mal in der Situation, in der er um eine Antibiotikakur nicht herumgekommen ist. Die Krankheit klingt ab, aber man fühlt sich danach oft völlig aus dem Gleichgewicht. Fakt ist, dass Antibiotika nicht nur auf krankmachende Keime wirken, sondern auch die opportunistischen Bakterien angreifen und stark reduzieren. So kann im Darm ein komplettes Chaos entstehen, da pathogene Keime und Pilze leichtes Spiel haben und sich dort anzusiedeln. Oft entsteht auch ein Pilzüberschuss (Mykose), da Antibiotika zwar gegen Bakterien, nicht aber gegen Pilze wirken. Durch das entstandene Ungleichgewicht wird Nahrung schlechter verwertet, was zu Durchfällen führen kann. Diese wiederrum versuchen einen Elektrolyt- und Nährstoffverlust und als Folge fühlt man sich schlapp, erledigt, außer Gefecht gesetzt. Spätestens an diesem Punkt angelangt, sollte man sich dringend darum kümmern, die reduzierte und geschwächte Darmflora wieder auf zu bauen.

Die Mikrobengemeinschaft im Multi Impuls, welche hauptsächlich aus Milchsäurebakterien und Edelhefen besteht, bildet eine Art Platzhalterfunktion. Sie besetzt die durch das Antibiotika entstandenen freien Flächen in der Darmflora und verhindert so, dass Mykosen entstehen oder sich schädliche Mikroorganismen im Darm ausbreiten können oder gar in die Blutbahn gelangen.

Multi Impuls ist gut verträglich, da es gluten- und laktosefrei ist. Ich empfehle, je nachdem wie das Wohlbefinden ist, eine Kur von 1-3 Monaten mit Multi-Impuls, bei einer täglichen Einnahmemenge von 30 ml. Man kann den Effekt noch steigern, indem man die tägliche Dosis auf drei Gaben am Tag verteilt, am besten zu den Hauptmahlzeiten.

Meine neueste Erkenntnis ist das effektive Zusammenspiel mit dem wiederentdeckten Zunderschwamm- Vitalpilz Bio Zunderschwamm Pulver 30g. Der Zunderschwamm wird in Deutschland in Bio Qualität nachhaltig geerntet.Darmwunder- Kur

 

Man sagt dem Zunderschwamm aufgrund seines hohen Anteils an Beta-Glucanen eine auf pathogene Keime antibakterielle, antivirale und antifungizide, desinfizierende, wundheilfördernde, entzündungshemmende und immunstärkende Wirkung nach. Darüber hinaus besitzt er blutstillende Eigenschaften und regt die Produktion der weißen Blutkörperchen an, was sich positiv auf entzündliche Geschehen im Darm auswirkt. Auch gegen Heißhungerattacken wirkt er wunderbar. Der Beta Glucan Komplex des Zunderschwamms erhöht die Bioverfügbarkeit von Vitalstoffen durch die höhere Resorptionsoberfläche im Darm und ist somit eine Bereicherung in der Gesundheitsvorsorge.

 

Glücklicherweise nimmt der Darm Hilfe von außen an und man kann einiges dafür tun, um seine Funktion wieder zu normalisieren. Gerne berate ich Sie persönlich bei Fragen zur individuellen Darmgesundheit.