Drucken

Häufig gestellte Fragen zur Bio Waschkugel

Veröffentlicht am von

Häufig gestellte Fragen zur Bio Waschkugel

Warum ist die WASCHKUGEL EM Kin Waschkugel mit Baumwollzugbeutel für Buntwäsche besonders geeignet?

Die WASCHKUGEL enthält keine Bleichmittel. Zusätzlich werden Rückstände von Waschmitteln aus dem Gewebe gespült. Selbst ältere Kleidung kann wieder farbenfroher werden.

Woraus besteht die grüne Kugel? Ist diese ökologisch?

Ja, selbstverständlich! Die Kugel besteht aus Adflex G 100, einem bekannten und anerkannten industriellen Werkstoff, sogar für Nahrungsmittel. Der grüne Farbstoff ist pflanzlich!

Was mache ich bei extrem stark verschmutzter Wäsche?

Sie können in diesem Fall einen Esslöffel Öko- Waschmittel zugeben.

Warum ist die WASCHKUGEL so allergikerfreundlich?

Viele Allergien und Hauterkrankungen sind auf Waschmittelreste und andere Rückstände aus diesen zurückzuführen. Diese Stoffe werden aus der Wäsche beseitigt. So bleiben keine Chemie, keine Tenside und keine Duftstoffe zurück, die die Haut reizen und schädigen können.

Kann die WASCHKUGEL meine Wäsche durch die Reibung beschädigen?

Nein, grundsätzlich nicht. Sorgen Sie aber bitte dafür, dass die Waschmaschine ausreichend befüllt ist. Bei sehr feiner Wäsche verwenden Sie bitte einen Waschbeutel oder Wäschenetz. Die Waschkugel kann auch in den mitgelieferten Baumwollbeutel gelegt werden.

Kann ich die WASCHKUGEL für die Handwäsche nutzen?

Für die Handwäsche weichen Sie die Wäsche für eine Stunde zusammen mit der WASCHKUGEL ein. Sie können somit die WASCHKUGEL auch beim Camping oder auf Reisen nutzen.

Entfernt die WASCHKUGEL alle Flecken?

Die meisten ja, aber einige sollten Sie vorbehandeln. Feuchten Sie den Stoff an, und tragen Sie eine Fleckenseife oder Fleckengel auf. Dann das Kleidungsstück einfach mit der WASCHKUGEL in die Maschine geben.

Wie kann ich der Wäsche meinen Lieblingsduft hinzufügen?

Die Wäsche kommt normalerweise geruchsneutral aus der Maschine. Wenn Ihnen die natürliche Frische ohne Duft nicht reichen sollte, geben Sie beim Waschen ein wenig Duftspülung mit ätherischen Ölen in das Hauptwaschgangfach hinzu.

Was mache ich, wenn der Schweißgeruch aus der Funktions-Sportwäsche nicht weggeht?

Das liegt nicht an der Waschkugel, sondern an den unterschiedlichsten Materialien und Farben, die bei dieser Sportwäsche genutzt werden. Nutzen Sie die Empfehlung wie bei Achselrändern.

Was kann ich tun, damit die Weißwäsche keinen Grauschleier bekommt?

Geben Sie einfach bei jeder Weißwäsche (je nach Vergrauung) 1-2 Teelöffel Bleichmittel dazu.

Wirkt die WASCHKUGEL auch gegen hartnäckigen Schweißgeruch und andere Gerüche?

Ja. Durch die spezielle Kombination der Keramikkugeln mit Aktivkohle werden unangenehme Gerüche nachhaltig beseitigt.

Kann ich auch Wasserenthärter einsetzen?

Sollten Sie bisher Wasserenthärter benutzt haben, können Sie das wie bisher handhaben. Verwenden Sie bitte auch hier ein ökologisch vertretbares Produkt.

Woran erkenne ich, dass die WASCHKUGEL nicht mehr funktioniert?

Die Wäsche wird nicht mehr sauber.

Können höhere Temperaturen die Lebensdauer der WASCHKUGEL verkürzen?

Nein.

Was mache ich bei Wäsche (Seide, Wolle, Spitze, Applikationen, kleine Knöpfe, mit Tierhaaren, etc…)?

Stecken Sie die WASCHKUGEL in den mitgelieferten Baumwollbeutel und  2x zuknoten. Die Wäsche wird sauber, bleibt aber geschont.

Ist die WASCHKUGEL besser als die neuen Waschmittel mit Palmöl?

Definitiv Ja. Das große Problem ist, dass für den Anbau von Ölpalmen-Plantagen viel Land zweckentfremdet wird, welches dringend zur Gewinnung von Nahrungsmitteln und zur Erhaltung von Regenwäldern benötigt wird. Außerdem müssen in solchen Plantagen durch die Monokultur große Mengen Dünger und Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden.

Ist die WASCHKUGEL kindersicher?

Ja.

Warum soll ich die WASCHKUGEL ins Tages- /Sonnenlicht legen?

Die WASCHKUGEL enthält Keramikkugeln, von denen einige photosynthetische Bakterien enthalten, die das Tages-/Sonnenlicht brauchen, um zu regenerieren. (mindestens 2 – 4x pro Monat für 1 – 2 Std. in die Sonne legen).

Was mache ich bei dauerhaft gelben Flecken im Achselbreich?

Besorgen Sie sich Zitronensäure in Pulverform ( EM Kalklöser- Dose

Kalklöser 450 g Dose). Lösen Sie ca. 15g in 1L warmen Wasser auf und baden das Kleidungsstück für etwa 4 Std. darin. Geben Sie es dann nass zu Ihrer normalen Wäsche in die Waschmaschine.